Der Demokratisierungsprozess in der Türkei

Studienreise nach Istanbul

Die Türkei verändert sich rasant. Sowohl wirtschaftlich als auch kulturell ist die Türkei schon lange kein Entwicklungsland mehr. Bei dem gesellschaftlichen Transformationsprozess kommt es in vielen Bereichen zu Überhitzungen. Es tut sich aber auch viel. Während unserer Reise in die Türkei möchten wir folgende Schwerpunkte legen:

1.    Die Situation der religiösen Minderheiten ist immer noch nicht befriedigend, doch hat sich in den letzten Jahren vieles verändert. Welche positiven oder auch negativen Veränderungen gibt es? Wie sehen religiöse Minderheiten ihre Zukunft in der Türkei?
2.    Die Verhaftung der Journalisten in der Türkei ist in Europa ein viel diskutiertes Thema. Wie sieht es mit der Pressefreiheit aus?
3.    Weitere Themen sind die Beitrittsverhandlungen mit der EU, die neue türkische Außenpolitik und die neue geplante Verfassung der Türkei.

All diese und weitere interessante Themen möchten wir zum Anlass nehmen und Sie zu einer unserer Studienreisen nach Istanbul einladen.

Es werden muslimische, christliche und jüdische Einrichtungen besichtigt und vor Ort Gespräche mit Vertretern der verschiedenen Religionen geführt, um so einen aktuellen Eindruck vom Leben in der Türkei zu gewinnen. Wir organisieren Treffen mit Vertretern der orthodoxen Kirche und der jüdischen Gemeinde in der Türkei sowie Diskussionsrunden mit Journalisten und Akademikern.

Der Preis der Reise beläuft sich auf 750 Euro, inkl. Flug mit Turkish Airlines, 3 oder 4 Sterne Hotel,  Reiseführung, Verpflegung und Besichtigungen. Termin: 09. März 2013 – 13. März 2013

Ich hoffe, Ihre Interesse geweckt zu haben. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich Sie um Rückmeldung bis zum 05. Februar. Eine Auswahl der TeilnehmerInnen erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Unten sind die Stationen aufgeführt, die auf unserer letzten Reisen aufgesucht wurden.

Wir hoffen mit dieser Reise, Ihr Interesse geweckt zu haben.

Auf unserer letzten Reise sah das Programm folgendermaßen aus:

1. Tag
Abflug Berlin Tegel – Ankunft 15:20 Istanbul
Abendessen und Einführung in das Programm
Vortrag und Diskussion: Journalist Mustafa Akyol: Was passiert in der Türkei?
freies Abendprogramm in Taksim

2. Tag
Frühstück
Gespräch mit dem Müftü von Istanbul Prof. Dr. Mustafa Cagrici
Mittagessen bei der türkischen Tageszeitung ZAMAN
Gespräch mit einem Redakteur der ZAMAN (Chef des Auslandsresorts Abdülhamit Bilici)
Termin beim orthodoxen Kirchenoberhaupt Bartholomäus
Hagia Sofia
19.00-19.30    Sultanahmet Moschee
19:30 – 21.30  freies Abendprogramm

3. Tag
Frühstück
Besuch der Journalisten und Schriftsteller Stiftung (Gespräch zum Interreligiösen und interkulturellen Dialog in der Türkei)
Mittagessen
Besuch der charitativen Organisation “Kimse Yokmu”
Kuzguncuk: Termin mit dem Imam und dem Priester der benachbarten Gotteshäuser
Bosporos Tour
Abendessen
freies Abendprogram in Eyüp

4. Tag
Frühstück
500. Jahres Stiftung türkischer Juden
Jüdische Gemeinde Türkei: Gespräch mit Oberrabbiner Ishak Haleva
Syrisch Katholisches Kirchenoberhaupt Yusuf Sag
Freizeit
Evangelische Kirche: Gespräch mit Frau Ursula August
Abendessen

5. Tag
Frühstück
Besuch der Chora Kirche (Mosaikmuseum)
Abflug Istanbul – Ankunft 16:50 Berlin Tegel

Newsletter

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie Neuigkeiten in Ihrem Posteingang