Eine buddhistische Sicht auf Glaube und Umwelt

Eine buddhistische Sicht auf Glaube und Umwelt
Eine buddhistische Sicht auf Glaube und Umwelt

wir laden Sie ganz herzlich zu unserem ersten Gesprächsabend unserer neuen Reihe mit dem Thema “Eine buddhistische Sicht auf Glaube und Umwelt mit Michael Bäumer am Donnerstag, den 11.03.2021, um 19 Uhr ein.

Gemäß der buddhistischen Erkenntnis gibt es kein eigenständiges Selbst, welches dauerhaft und getrennt existiert. Im Mittelpunkt steht vielmehr die Lehre des bedingten Entstehens, die Vernetztheit und Koexistenz aller fühlenden und nicht-fühlenden Wesen. Somit sind Menschen, Tiere, Pflanzen, aber auch Lebloses wie Erde ständig im Wandel bzw. miteinander verbunden.

Wie kann auf dieser Basis ein gesunder Umgang mit der Umwelt aussehen? Was sind die Herausforderungen dabei? Inwieweit trägt der Mensch Verantwortung für die Umwelt? Zusammen mit Michael Bäumer möchten wir uns an diesem Abend dem Thema nähern und Antworten auf diese Fragen aus buddhistischer Sicht finden.

Die Veranstaltung wird über ZOOM stattfinden. Um teilzunehmen bitten wir um eine Anmeldung unter events-berlin@forumdialog.org. Nach erfolgter Anmeldung werden die erforderlichen Zugangsdaten zugesandt.

Referent:
Michael Bäumer, Berliner Forum der Religionen, Soka Gakkai International-Deutschland

Zeit: Donnerstag, 11. März 2021
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: ZOOM (online)

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen. 
Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.

Mit freundlicher Unterstützung der Dr. Buhmann Stiftung und Kultur Akademie.

KulturAkademie
Eine buddhistische Sicht auf Glaube und Umwelt
Beginn der Veranstaltung:
11 März 2021 um 19:00 Uhr