Frauen, Flucht und Gefahren

Frauen Flucht und Gefahren

im Rahmen unseres Projekts „HERstory“ laden wir Sie ganz herzlich zu unserer Veranstaltung „Frauen, Flucht und Gefahren“ ein:

Gewaltsame Konflikte tragen weltweit dazu bei, dass viele Menschen ihre Herkunftsorte verlassen, um in anderen Regionen oder Ländern Schutz zu suchen. Doch Gewaltgefahren sind nicht auf Konfliktregionen begrenzt, sondern können auch in Aufnahmeregionen anhalten. Aus gendersensibler Perspektive betrachtet Ulrike Krause in ihrem Vortrag geschlechtsspezifische Gewaltgefahren insbesondere für Frauen und Mädchen in Flüchtlingslagern. Anhand ihrer Forschung in Uganda erläutert sie die humanitären Strukturen in Flüchtlingslagern, die Hintergründe, das Ausmaß und die Bedingungen der Gewalt sowie die Bewältigungsstrategien der Menschen zum Umgang mit den Problemen. Hierfür bezieht sie sich auf ihr jüngst veröffentlichtes Buch „Difficult Life in a Refugee Camp“.

Ulrike Krause ist Juniorprofessorin für Flucht- und Flüchtlingsforschung an der Universität Osnabrück. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen u.a. im humanitären Flüchtlingsschutz, dem Konflikt-Flucht-Nexus und geschlechtsspezifischer Gewalt.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit “Aktion für Flüchtlingshilfe e.V.” durchgeführt.
Alle organisatorischen Fragen können Sie an gender@forumdialog.org schicken.

Sie erhalten zeitnah einen Zugangslink zur Veranstaltung.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.
Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.


Forum Dialog Logo
Aktion fur Fluchtlingshilfe Logo

Referentin:

Prof. Dr. Ulrike Krause

Juniorprofessorin für Flucht- und Flüchtlingsforschung an der Universität Osnabrück.

Veranstaltungsdetails:

Datum

30. September 2021

Beginn

19:00 Uhr

Ort

Online (Zoom)

Einladung Frauen Flucht und Gefahren
Anmeldung

Newsletter

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie Neuigkeiten in Ihrem Posteingang