(Interkulturelle) Konflikte verstehen und Klären

Interkulturelle Konflikte sind Konflikte zwischen Menschen unterschiedlicher ethnischer oder religiöser Herkunft sowie zwischen Menschen, die sehr unterschiedlich im Hinblick auf ihre Sozialisation, ihren Status oder Bildungshintergrund sind. Interkulturelle Konflikte unterscheidet sich von anderen dadurch, dass die kulturell begründeten Überzeugungen und Werte Teil des Konflikts werden und dieser oftmals identitätsbedrohend für die Konfliktparteien ist. Das Training gibt einen Einblick in die Thematik und vermittelt praktische Handlungsstrategien für den Umgang. Im Rahmen des Trainings erproben sich die Teilnehmer im Rollenspiel und wenden die vermittelten Techniken selbst an.

Referent: Sascha Kilburg

Ort: Haubachstrasse 74, 22765 Hamburg

Datum 05.12.2015

Zeit: 10.00 – 15.00 Uhr

Newsletter

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie Neuigkeiten in Ihrem Posteingang