Die deutsche Gesellschaft erlebt einen enormen Wandel. Nach dem 2. Weltkrieg, war es unentbehrlich neue Arbeitskräfte und Gastarbeiter für die deutsche Wirtschaft anzuwerben, um das Land wieder aufzubauen. Insbesondere durch die Gastarbeiter aus den Balkan- und Mittelmeerländern oder auch andere Zuwanderer ,bewegt z.B. durch Entwicklungen wie Kriege oder Naturkatastrophe, wurde Deutschland zu einem erwünschten und angesehenem neuen Zuhause für Immigranten weltweit! Deutschland ist ein Einwanderungsland, auf dem viele unterschiedliche Gesichter friedlich zusammen leben! Um diese friedliche Koexistenz in unserem Land und in unserer Bundeshauptstadt zu stärken und um eventuellen voreingenommenen Haltungen vorzubeugen, möchten wir in unserer Gesprächsreihe mit dem Titel „Deutschlands Gesichter“ unsere Vielfalt näher kennenlernen und vielleicht für viele noch “Fremde” zu “Vertrauten” machen.

Für weitere Infos    berlin@forumdialog.org