Die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit beschäftigen Menschen aller Weltanschauungen und Generationen weltweit. Aktuelle Entwicklungen, wie die Brände im Amazonas oder die Verschmutzung der Meere, verdeutlichen uns jeden Tag, wie brisant die Thematik ist.

Die islamischen Quellen liefern zahlreiche Beschreibungen darüber, welchen Einfluss das Wirken des Menschen auf die Umwelt hat und welche Verantwortung der Mensch trägt, wie folgender Vers verdeutlicht:

“Verderben und Unheil sind auf dem Festland und im Meer erschienen aufgrund dessen, was die Hände der Menschen angerichtet haben. Auf diese Weise lässt Er (Gott) sie die Folgen von einigem dessen Kosten, was sie getan haben, damit sie zurückkehren mögen (auf den rechten Weg).”

(Sure ar-Rum 30:41) 

In unserem Projekt “Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Islam” werden wir uns sowohl mit den Folgen der globalen Entwicklungen und unseres Konsums beschäftigen als auch spezifisch das Verhältnis des Islams zur Natur betrachten. 


Mit freundlicher Unterstützung von