Marwa El-Sherbini wurde 1977 in der ägyptischen Stadt Alexandria geboren. Sie war war die Tochter des Chemiker-Ehepaares Ali El-Sherbini und Laila Shams. 1995 machte sie ihren Abschluss an der English Girls College, wo sie auch als Schulsprecherin engagiert war.  1992 bis 1999 war sie Mitglied der Handballnationalmannschaft und wurde 1998 sowie 1999 Dritte bei den