Harriet Tubman (1820-1913) riskierte als Fluchthelferin mehrmals ihr eigenes Leben, um das Leben anderer Menschen zu retten und sie aus der Sklaverei zu befreien. Das alles tat sie trotz ihrer Behinderung und all den Wiederständen, die eine afroamerikanische Frau im Amerika des 19. Jahrhunderts erlebte.  Harriet Tubman kam im Jahre 1820 auf einer Plantage in

Aicha Manoubia, auch als auch als Lella Saida bekannt, wuchs in Tunis in der Ära der Hafsiden-Dynastie im 13. Jahrhundert auf. Schon früh zeigte sich ihre außergewöhnliche Intelligenz und Eingebungskraft. Ihr Vater war Koranlehrer. Er förderte ihre Ausbildung, indem er ihr Arabisch beibrachte und sie im Koran unterrichtete. Als Imazighen war nämlich ihre Muttersprache tamazight.

Geboren wurde Tuğçe am 28.11.1991 als Tochter türkischer Eltern in Bad Soden-Salmünster, Hessen. Nach ihrem Abitur an der Kinzig-Schule in Schlüchtern, studierte sie die Fächer Deutsch und Ethik auf Lehramt an der Justus Liebig-Universität in Gießen. Jung und voller Pläne für eine Zukunft als Lehrerin endete ihr Leben viel zu früh und auf eine grausame

Als junges Mädchen widersetzte sich Malala Yousafzai den Taliban in Pakistan und forderte, dass Mädchen eine Ausbildung erhalten dürfen. Sie wurde 2012 von einem Taliban-Schützen in den Kopf geschossen, überlebte aber. 2014 erhielt sie als jüngste Person den Friedensnobelpreis. Zu ihrer Biografie: Yousafzai wurde am 12. Juli 1997 in Mingora, Pakistan, im Swat-Tal des Landes

Indira Priyadarshini Gandhi wurde am 19. November 1917 als Tochter von Jawaharlal und Kamala Nehru in den gebirgigen Höhen der Kaschmir-Region Indiens geboren. Sie wuchs in einem sehr politisch geprägten Elternhaus auf. Ihr Vater Jawaharlal war der erste indische Premierminister und widersetzte sich der britischen Kolonialmacht. Obwohl die Familie Nehru in Wohlstand lebte, war Indiras

Heute, am 29. August 2020 haben die Mitglieder des Forum Dialog e.V. ihren neuen Vorstand gewählt. Die Aufgabe des Vorsitzenden hat Celal Findik übernommen. Herr Findik hatte seit 2015 als Stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer aktiv an der Vereinsarbeit mitgewirkt. Neuer Vorstand des Forum Dialog e.V. für die nächsten 2 Jahre besteht aus folgenden Personen: •

Das Jahr 1973 hat eine besondere Stellung in der Geschichte der ArbeiterInnenbewegung. Rund 275.000 ArbeiterInnen aus mindestens 335 verschiedenen Betrieben legten für Wochen ihre Arbeit nieder, um gegen schlechte Bezahlung, miserable Arbeitsbedingungen und fehlende Mitsprache zu streiken. Im August 1973 fand bei der Automobilzulieferfirma Pierburg-Neuss ein Streik statt, bei dem sich migrantische und deutsche Frauen

Dorothea war gerade elf Jahre alt, als sie und ihre Familie in den berühmten Orient-Express steigen, der sie in die Türkei bringen sollte. Im Oktober 1935 kommen die Merzbachers in Ankara an. In ihrer neuen Heimat müssen sie nicht wie so viele andere jüdische Familien im Exil bei Null anfangen. Es ist klar, dass für

Im Dezember 1933 fand ein Wettfliegen von Kairo nach Alexandria statt. Das erste Flugzeug, das die Ziellinie überquerte, wurde von einer 26-jährigen Frau namens Lotfia El-Nadi, Ägyptens erste weibliche Pilotin, gesteuert. Lotfia El-Nadi wurde am 29. Oktober 1907 in eine wohlhabende Familie in Kairo geboren. Nach dem Abschluss der mittleren Reife wollte sie, entgegen der

Den heutigen Beitrag möchten wir allen Frauen widmen, die im Bosnienkrieg (1992-1995) ihre Ehemänner, Väter, Söhne verloren haben, selbst ums Leben kamen und/oder den gewaltsamen Taten zum Opfer fielen.  Frauen wurden während des Verbrechens zu Überlebenskünstlerinnen und Ernährerinnen der Familien, sie wurden zu Verfolgten, aber auch zu Kämpferinnen. Besonders eine Frau zählt unumstritten zu den