Führung: Topographie des Terrors

fuhrung topographie des terrors 1

Am 16.10.2022 fand im Rahmen unserer Erinnerungskultur-Reihe eine Führung im Museum „Topographie des Terrors“ statt.

Die Führung hat uns einen Einblick in die innere Struktur und in das Wirken des NS-Terrorapparates zwischen 1933-45 ermöglicht. So wurde uns wieder einmal vor Augen geführt, welch eine dunkle Zeit in Deutschland geherrscht hat. Wichtig ist in dieser Hinsicht zu wissen, dass nichts von heute auf morgen passiert ist und leider die Wunden auch nicht von heute auf morgen heilen. Damit solch ein menschenverachtendes Ereignis nie wieder passiert, bedarf es an Aufklärungsarbeiten, an Respekt, an Bildung, an gegenseitiges Kennenlernen und Wertschätzen und vor allem an eine Änderung in den Köpfen! Denn alle Menschen sind wertvoll und die Würde eines JEDEN Menschen ist unantastbar!

Wir bedanken uns an allen Teilnehmer:innen und ein großer Dank gebührt dem Museum „Topographie des Terrors“ für die wichtige Aufklärungsarbeit.

Newsletter

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie Neuigkeiten in Ihrem Posteingang