Das Jahr 1973 hat eine besondere Stellung in der Geschichte der ArbeiterInnenbewegung. Rund 275.000 ArbeiterInnen aus mindestens 335 verschiedenen Betrieben legten für Wochen ihre Arbeit nieder, um gegen schlechte Bezahlung, miserable Arbeitsbedingungen und fehlende Mitsprache zu streiken. Im August 1973 fand bei der Automobilzulieferfirma Pierburg-Neuss ein Streik statt, bei dem sich migrantische und deutsche Frauen